Das richtige UV-shirt



Die ersten Schulen haben mit den Ferien begonnen - Zeit für den Sommerurlaub und Zeit für die richtige Strandbekleidung. Seitdem ich Kinder habe, nehme ich das Thema UV-schutz ernster als vorher, vor allem, da ich selbst kein Sonnenanbeter bin, lieber im Schatten bleibe und deshalb nie groß über die Gefahren der Sonne nachgedacht habe.

Für Kinder schwören wir seit längerem auf eine Marke aus Australien, denn wenn jemand weiß, wie man sich vor zu viel UV schützt, dann sind das wohl die Australier. Die Marke heißt Platypus Australia (erinnert mich immer an dieses berühmte Schnabeltier) und sie ist eine der führenden Sonnenschutzabieter für Babies und Kinder. Sie verspricht, nicht weniger als 97,5% der schädlichen unltravioletten Strahlung herauszufiltern.

Das Besondere an der Kollektion sind UV-jacken, die man sehr leicht an- und wieder ausziehen kann und coole Surfershorts (auch für Mädchen).

Kaufen könnt Ihr platypus Australia unter anderem bei I Dream Elephants, die sehr bald ihre Seite als biliguale Seite deutsch/englisch relaunchen und auch aus Deutschand versenden!