SO EIN....MAIS !!!


Wer den ersten Teil des Kinofilms „Bibi & Tina - Der Film“ gesehen hat, der weiß, was ein Maislabyrinth ist! Im Film von Detlev Buck reiten die Teilnehmer eines Pferderennen’s durch ein Maislabyrinth.

Sehr beeindruckend...

Tja, und genau das haben wir am Wochenende auch gemacht. Allerdings ohne Pferde, Bibi & Tina und Detlev Buck. Es war für uns aber mindestens genauso verwirrend und beeindruckend wie im Film.

Wir haben nämlich den „Maisgeistern“ in Weißkirchen (Oberursel) einen Besuch abgestattet. Für uns alle war es das erste Mal, dass wir uns auf so einen Spaß eingelassen haben. Wir hatten keine Erwartungen, waren aber schnell begeistert und überrascht von der tollen Organisation. Das Maislabyrinth in Weißkirchen steht in diesem Jahr unter dem Motto: Asterix und Obelix. Die Form der 2 Comicfiguren kann man jedoch nur aus der Vogelperspektive erkennen.


Am Eingang des Labyrinths bekommt man eine kleine Karte und 2 Rätselbögen in die Hand gedrückt: 1 Rätsel ist für Erwachsene und 1 Rätsel für Kinder. Es wurde uns gesagt, dass man ca. 40 Minuten braucht um durch das Labyrinth zu laufen und dass bisher ALLE WIEDER RAUSGEFUNDEN haben. Schön... dies hat mich schon mal beruhigt... ich wollte nicht die Erste sein, die aus einem Maislabyrinth „geborgen“ werden muss...

Ich kann Euch sagen, es war wirklich ein toller Spaß und wir haben es auch geschafft (inkl. zwischenzeitlichen Orientierungsnöten) den Ausgang alleine zu finden. Was nicht immer so aussah... peinlich, peinlich.


Danach haben wir uns erstmal mit den dort angebotenen köstlichen Kuchen, Würstchen, Maiskolben und Getränken belohnt. Die Kinder konnten im Heu spielen und toben oder der Märchentante Angela zuhören oder Traktor fahren oder, oder, oder ....


Das Maislabyrinth in Weißkirchen steht noch bis zum 25. September 2016.

Fahrt hin, schaut es Euch an, es ist eine Reise wert!

Weitere Info’s: gibt es hier: www.maisgeister.de