nununu - coole Mode aus Israel



Größere Kinder, die sich individuell kleiden und nicht zu Zara oder H&M gehen wollen, sind bei nununu richtig. Die Marke aus Israel hat ihr Nischen-image längst abgelegt und wird in Deutschland und Österreich mit jeder neuen Kollektion populärer. Inzwischen hat es nununu schon in große, angesagte Kaufhäuser geschafft, was nicht ganz einfach ist ...


nununu ist cool. Ärmel und Saum der Sachen sehen immer ein wenig alt und abgewetzt aus, was Absicht ist - kein Grund also zum Umtauschen. Kern der Marke sind besondere Schnitte wie hier das T-shirt, das hinten wesentlich länger ist als vorn, Hosen im baggy oder "donkey" Style und freche Aufschriften wir "Hands off" oder "No"


Die Sachen für Jungen und Mädchen sind oft ein wenig schief, immer besonders und immer stylisch. Diesmal gibt es den sogenannten "hand print", den wir nicht extra beschreiben müssen. Ihr seht ihn hier auf der Leggings.


Für diesen Frühling und Sommer gibt es bei nununu eine neue Farbe - sonnengelb. Nicht ganz einfach für uns blasse Europäer, aber sehr schön und mal was anderes.


Ich zeige hier gerade lauter Mädchen. Dabei ist nununu perfekt für Jungen, bei denen es so oft heißt es gäbe nicht genügend schöne Outfits für sie. Stimmt nicht!


Muß man mögen, aber kleine Ninjas stehen drauf!

Die neue Kollektion von nununu ist seit heute zu kaufen. Schaut sie Euch mal an, wenn Ihr sie noch nicht kennt. Und wenn Ihr nununu kennt, wißt ihr ja, wie cool die sind. Wir sind jedenfalls große Fans!