Kollekt - der coolste Popupstore in Frankfurt



Frankfurt eine uncoole Business-stadt? Weit gefehlt. Frankfurt hat eine Menge zu bieten. Coole, angesagte urbane Läden zum Beispiel. Einer dieser Läden nennt sich "Kollekt" und hat als Popupstore im Ma.ro, dem neuen Opernquartier, gleich neben der berühmten Goethestraße aufgemacht. Eine der Betreiberinnen, Jamie, kommt aus New York, hat dort unter anderem für Saks Fifth Avenue gearbeitet, und bringt diesen Flair mit in die Mainmetropole.


300 Quadratmeter moderne Loftfläche auf der angesagte Designer und Shops ihre Sachen ausstellen. Das Kollekt versteht sich als Concept Store, der für kurze Zeit "aufpoppt", sich schnell verändert, und immer am Puls der Zeit ist.


Bis zum kommenden Januar gibt es ständig wechselnde Angebote an Mode, Schmuck, Accessoires, Fotrografie und - ganz neu - Kindermode mit Marken, die man in Frankfurt stationär bisher kaum kaufen kann, darunter Emile et Ida aus Frankreich, Bobo Choses und The Animals Observatory aus Spanien oder Mini Rodini aus Schweden.


Mileu, das Avantgarde-Modelabel aus Deutschland, ist mit exkluiven Damensachen dabei. Eine einmalige Gelegenheit, unserer Garderobe das gewisse Extra zu verleihen.


Exklusive Wohnaccessoires von Catharina Baratta. Einige der Designer haben vorher noch nie live ausgestellt - Premiere also in Frankfurt und für uns die Chance, etwas Einmaliges, Besonderes zu kaufen.

Ein Besuch oder mehr im Kollekt lohnen sich, denn Jamie und ihre Businesspartnerin holen die neuesten Trends nach Frankfurt. Wenn Ihr in der Nähe seid, schaut unbedingt vorbei und bestellt Grüße von 11 Orchid. Mit dem Paßwort xx bekommt Ihr dann 10% auf alles. Aber psssst, nicht weitersagen ;-)

Kollekt im Ma.ro Opernquartier (das ist parallel zur Goethestraße, keine 2 Minuten Gehweg)

Neue Mainzer Straße 80

Frankfurt

Geöffnet ist montags bis samstags von 11 bis 19 Uhr.

Wir sehen uns dort!