Hugo loves Tiki


Ihr tut euch schwer mit neuen Marken und kauft lieber altbewährte? Verstehe ich. Aber manchmal birgt der Blick über den Tellerrand so viel Schönes und Neues. Wie bei "Hugo loves Tiki", einer amerikanischen Marke für Kindermode, von der ich bis vor einer Weile noch nichts gehört hatte, aber schon beim allerersten flüchtigen Blick in Paris auf der Playtime-Messe absolut begeistert war.


Das Design bei Hugo love Tiki: mal was ganz anderes. Verspielt und super witzig. Die Muster der Sommerkollektion bestehen aus Gummibärchen, Einhörnern und Eiscremetüten. SUPER :-)

Die Qualität: top. Alles ist aus komfortabler Biobaumwolle genäht. Der Hersteller fertigt auch für bekannte skandinavische Marken wie Soft Gallery oder Molo, er weiß also wie Kindermode geht und garantiert für eine gute Passform.


Unsere eigenen Kinder waren völlig aus dem Häuschen und wollen für den Sommer eigentlich alles aus der Kollektion haben (bekommen sie aber nicht, zwei Teile reichen ;-)


Nach einer langen Lieferverzögerung wegen des Wechsels zu den besagten etablierten Herstellern, kommt in dieser Woche endlich der erste Teil der Kollektion von Hugo loves Tiki in die Läden. Mit dabei ist das von vielen sehnsüchtig erwartete Gummibärchenkleid, der "Gelato"-Eiscremepullover und knielange Sweatshorts für Mädchen und Jungen.


Die Einhornmotive kommen dann im sogenannten zweiten Drop, sehr wahrscheinlich Ende des Monats. Es heißt also immer wieder bei den Shops vorbeischauen, oder sich am besten für deren Newsletter anmelden. Und hier noch ein kleiner Insider: Iris von I Dream Elephants hat den Einhornpullover aus purer Begeisterung auch für sich selbst bestellt ;-) Wir zeigen die Bilder sofort, wenn sie frei gegeben werden.