Mode für Teens


Kinder im Alter von 10 bis 14 kaufen ihre Klamotten in der Regel nicht mehr in Kinderläden. Zu klein, zu süß, zu peinlich. Aber wie die Eltern oder großen Geschwister kaufen, geht irgendwie auch nicht. Zu groß, zu langweilig, zu peinlich. Ein Dilemma, das immer mehr Modemarken versuchen zu lösen. Scotch & Soda aus den Niederlanden zum Beispiel, die mit Scotch Shrunk und Scotch R'belle zwei coole Labels für Kinder und Jugendliche auf den Markt gebracht haben, oder auch Finger in the Nose, eine unserer Lieblingsmarken aus Frankreich.

Eine dritte Marke, die aus unserer Sicht immer besser wird, ist Molo aus Dänemark. Viele verbinden das Label mit bunten Mustern voller Sterne, Streifen oder Bälle, meist im Digitaldruck und irgendwie austauschbar. Aber Molo ist "erwachsen" bzw. jugendlich geworden, und hat sich von seinem Image als reines Kinderlabel verabschiedet.


In dieser Woche ist der erste Teil der kommenden Herbst- und Winterkollektion in die Läden gekommen. Wunderschöne Teile für Jungen und Mädchen, besonders und gerade für die angesprochenen 10 bis 14 jährigen.



Bei den Jungen dominieren in der "Pre"-kollektion coole Skater-Motive. Skateboarder als Schattenprint auf Pullovern oder bunte Skateboards auf Kapuzenpullis. Kombiniert mit Jeans wunderschön, auch wenn wir gar nicht die größten Fans von einfachen blauen Jeans für Jungen sind (Sweatpants geben dem Outfit oft mehr Pepp und Individualität).

Bei den Mädchen gibt es zwar Pastelltöne, aber die werden meist mit Neonfarben kombiniert, um die Sachen nicht so "girly" erscheinen zu lassen. Zusätzlich gibt es interessante Kombinationen von Stoffen, wie Sweatbaumwolle und Tüll. Super interessant, super cool für größere Mädchen. Und der Rollerskater-Druck spricht eh für sich. Das Kleid unten ist nach kurzer Zeit bereits ein Bestseller. Wir können einen Blick auf Molo für größere Kinder nur empfehlen und hoffen, daß Euch die Sachen genauso gut gefallen wie unseren eigenen Kindern, die auch gern einmal zu Zara oder H&M gehen, aber dann doch noch Kind genug sind, um eigene, bunte Sachen wie Molo tragen zu wollen.



Den Link zu Molo findet Ihr hier. Ansonsten natürlich wie immer unsere Empfehlung von I Dream Elephants, einem unserer Lieblingsshops für Babys und Kinder.