Vegetarischer Chili - lecker für's Wochenende


Ich bewundere Leute, die immer wissen, was sie wann kochen möchten. Die einen machen dafür Wochenpläne, wie mein Freund Peter, der den Plan sonntags in die Küche hängt und sich strikt daran hält, die anderen kochen einfach gern und haben immer das passende Rezept parat. Wie Veda Frese, die auf 11 Orchid regelmäßig schnell nachkochbare Lieblingsrezepte veröffentlicht. Heute gibt es Chili (für 4 Personen).

Vegetarischer Chili mit selfmade Nachos


So wird's gemacht:

  • 2 mittelgroße Süßkartoffeln,

  • 1 Zwiebel,

  • 1-2 Zehen Knoblauch,

  • 2 Paprika,

  • 1 Chilischote,

  • 2 Dosen Bohnen (optional Kichererbsen, Kidneybohnen, weiße/ schwarze Bohnen, Linsen, Mais, etc.)

  • 2 Dosen geschälte Tomaten

  • 1 Bund Koriander,

  • 3-4 frische Tomaten,

  • Kreuzkümmel, Cayennepfeffer, Paprikapulver,

  • 4 Vollkorn Tortillas.

  • Optional: Sour Cream, Avocado, Salat.

Zwei mittelgroße Süßkartoffeln grob schneiden, mit Pfeffer, Salz, Zimt, Kreuzkümmel und Öl mischen und im Ofen bei 200 Grad garen, bis sie durch sind. Eine geschnittene Zwiebel, 1 bis 2 gehackte Zehen Knoblauch und zwei grob gehackte Paprika bei mittlerer Hitze anbraten. Nach 5 Minuten eine frisch geschnittene Chilischote, die gehackten Stiele eines halben Bundes Koriander und Cayennepfeffer, Kreuzkümmel und Paprikapulver hinzugeben und weitere 10 Minuten bei mittlerer Hitze braten. Wer es scharf mag, der kann hier Chilipulver oder mehr frische Chilis nutzen – so habe ich mein Chili schön scharf werden lassen. Anschließend insgesamt circa die Menge zweier Dosen Bohnen eurer Wahl hinzugeben. Ich habe mich für Kidneys und Kichererbsen entschieden, weil ich sie zu Hause hatte. Natürlich muss je nach Hülsenfrucht gegebenenfalls eine längere oder kürzere Garzeit mitbeachtet werden. Zuletzt zwei Dosen geschälte und 3-4 frische, geschnittene Tomaten einrühren und mit offenem Deckel circa 30 Minuten bei geringer Hitze einkochen bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Pro Person einen Vollkorn Tortilla dezent mit Olivenöl bestreichen, mit Pfeffer und Salz würzen und so lange im Ofen bei 200 Grad backen, bis sie goldbraun sind (5-10 Minuten). Mittlerweile sollten die Süßkartoffeln gar und schon aus dem Ofen genommen sein. Die Tortillas herausnehmen und in Nachos brechen.

Servieren mit Sour Cream, Avocado oder Guacamole, einem knackigen Salat und den Blättern des Korianders.