Stylische Masken - lokal produziert

Gesichtsmasken, Mund-Nasen-schutz oder Mundschutz - wie auch immer wir sie bezeichnen - jetzt sind sie da und werden uns sicherlich noch eine Weile begleiten. Inzwischen bekommt man die Masken überall - in Apotheken, Drogerien und Boutiquen. Aber wo bekommt man stylische Masken, die mit dem gewissen Extra, lokal produziert? Wir haben uns einmal umgesehen


1.) Stylisch aus 100% Baumwolle und waschbar bei 70 Grad

Liebing Beachwear ist ein lokales Frankfurter Unternehmen für stylische Bademode. Deren Hersteller, ein sächsische Textilmanufaktur mit mehr als hundertjähriger Tradition, bietet qualitativ hochwertige Masken für Kinder und Erwachsene an. In vielen Farben - und was unsere Kinder besonders mögen - reversibel. Das heißt vorne bunt und umgedreht einfarbig. Unser Lieblingsmodell ist die Gesichtsmaske "Neonfeder". Zu bekommen online unter www.liebing-beachwear.de


2.) Stylisch und praktisch - der Schal mit integrierter Maske

Schals sind eine Alternative zu klassischen Masken. Praktisch als Schal an kühleren Tagen und Maske zugleich. Das lästige Maskensuchen in der Tasche fällt aus. Diese Schals sind lokal in Deutschland produziert und haben dieselben Eigenschaften wie Seide. Sie kühlen oder wärmen - je nach Außentemperatur. Oben ist ein Nasenclip integriert, der dem Maskenschal den perfekten Sitz gibt. Innen an der Maske kann ein kleiner Filter eingesetzt werden. Wir geben zu, wir haben schon zwei Modelle gebunkert - für die kühleren Tage. Kaufen könnt Ihr die Schals unter anderem online bei I Dream Elephants (www.idreamelephants.de)


3.) Für Musikliebhaber

Einzigartig und mit einer besonderen Geschichte sind die Behelfsmasken von Stefanie Schaefer. Stefanie ist professionelle Opernsängerin sowie Gesangspädagogin und näht, solange die Konzert-und Opernhäuser noch geschlossen sind, Baumwoll-Masken mit originellem Musik- bzw. Notenmuster (für Kinder und Erwachsene). Mehrere hundert hat sie bereits verkauft, die Auflage ist limitiert. Bestellen könnt Ihr Eure Masken mit diesem Formular.




4.) Stylisch und originell

sind die Gesichtsmasken von Leonidmatthias, einem lokalen Designerteam aus Frankfurt. Für Lokalpatrioten gibt es gestickte Varianten mit 069 oder Bembel motiven, Flughafenfans nehmen sicher die Variante TXL, FRA oder MUC. Wer es einfacher, aber stylisch möchte, für den sind die Basic Modelle perfekt - in so belibeten Farben wie Cremant Rosé, Elfenbein oder Elegant Grau. Online findet Ihr die Masken unter https://leonidmatthias.com. Schickt doch mal ein Foto von Euch, wenn ihr Euch für eine dieser Masken entscheidet.


Copyright @Leonidmatthias